Allgemeine Geschäftsbedingungen


Aloka Yoga by Aloka Wunderwald

Gültig ab 1. ​März 201​9


​1. Geltungsbereich – Kundeninformationen
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen​ der Aloka Yoga GbR und den Verbrauchern und Unternehmern, die über ​diese Website Waren oder Dienstleistungen kaufen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist deutsch.


​2. Leistungsinhalt und -umfang


​2.1 ​Produkte und Dienstleistungen


Die ​Aloka Yoga GbR (im folgenden Verkäufer) erbringt im Rahmen von Aloka Yoga für einen Käufer je nach gekauftem Produkt folgende Leistungskategorien:


  • ​Online Programme, wie diverse Yoga-Kurse
  • Verkauf von DVD´s über Amazon
  • Pakete mit Skype-Coaching plus Video Paket
  • ​Einzelcoachings per Skype
  • ​Yoga Workshops und Events am Standort Mallorca


​Zum Erlernen von unterschiedlichen Yoga-Stellungen und Disziplinen, erhält der Käufer, je nach gewählten Paket, diverse Videos.


  • ​Online-Programme
    ​Hier erwirbt der Käufer Yoga Video-Kurse, die über die Plattform Coachy.net gehostet und über Digistore abgerechnet werden.


  • ​Verkauf von DVD´s
    ​Auf Aloka-Yoga. de findet nur ein mittelbarer Verkauf statt, d.h. der Käufer findet Links zum Angebot auf Amazon.de Dort gelten die FBA-Bestimmungen und AGB´s von Amazon Deutschland


​2.2 ​Dienstleistungen


  • ​​Einzelcoachings per Skype
    ​Hier erwirbt der Käufer ​entweder 2 oder 8 Stunden Beratungszeit über das Tool Skype mit Aloka Wunderwald. Zweck: Beratung und Betreuung in Yoga-Fragen, z.B. welche Übungen, der Käufer für sich absolvieren kann. Es findet nur eine Beratung statt, keine therapeutischen Dienstleistungen.


  • ​​Einzelcoachings per Skype plus Videopaket
    ​​​Zusätzlich zu​r oben genannten Dienstleistung erwirbt der Käufer noch das Start-Up Video Paket für 79,- €


  • ​Yoga Workshops und Events am Standort Mallorca
    ​Hier erwirbt der Käufer ​​das Recht zur Teilnahme an einem Yoga, bwz. Coaching Workshop. Ausgenommen davon sind Dienstleistungen und Kosten, die von Dritten übernommen werden, z.B. Finca Übernachtung und Verpflegung.


​​​2.3 Mit Bezahlung des Kaufpreises

  • ​erhält der Käufer Zugriff auf die Videolektionen und Downloads aus seinem gewählten Paket.
  • erhält der Käufer ​Zugriff auf eine Terminbuchungsmöglichkeit für die Einzelcoachings.
  • ​eine Reservierung einen Platz zur Teilnahme für den von ihm gekauften Workshop.
  • hat der Käufer Anspruch auf die 1:1 Unterstützungsleistungen im definierten Ausmaß und im definierten Zeitraum.


​3. ​Vertragsschluss

3.1 Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Dienstleistungen und Produkte zu bestellen.

3.2 Mit der per E-Mail versandten Auftragsbestätigung wird gleichzeitig auch die Annahme des Angebots erklärt und der Kaufvertrag damit abgeschlossen.

3.3 Mit der Zahlung des vereinbarten Seminarbeitrages ist Ihre Teilnahme an Workshops gewährleistet.



​​4.Urheberrecht

​Der Käufer wird darauf hingewiesen, dass der Verkäufer die alleinigen Urheberrechte an den zur Verfügung gestellten Informationen (​Lernlektionen, ​Videos, ​PDFs, Audios etc.) besitzt und zwar unabhängig davon, ob diese elektronisch oder in Printform zur Verfügung gestellt werden.

​Eine entgeltliche oder unentgeltliche Weitergabe an Dritte würde dem Verkäufer einen außerordentlich hohen Schaden zufügen und ist deshalb ausdrücklich untersagt. Für eine unberechtigte Weitergabe von urheberrechtlich geschützten Inhalten gilt eine Vertragsstrafe in Höhe von 20.000 EUR (in Worten Euro ​zwanzigtausend) als vereinbart. Auf die Möglichkeit der Anrufung des Gerichtes, um ein richterliches Mäßigungsrecht zu erlangen, wird ausdrücklich verzichtet.



5. Haftungsausschluss


5.1 Konformität mit der Datenschutzgrundverordnung und anderen Rechtsgrundlagen

​Der Verkäufer ist auf Basis seiner Kenntnisse als Online-Marketing Manager bestrebt, verantwortungsvoll mit Fragen rund um die DSGVO und anderen Rechtsgrundlagen umzugehen. ​Alle Angaben hier sind nach besten Wissen und Gewissen erstellt worden. 


6. Haftungsbeschränkung

​Der Verkäufer haftet bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht und begrenzt mit der Höhe der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses absehbaren und vertragstypischen Schäden. In anderen Fällen haftet der Verkäufer nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.


7. Höhere Gewalt

​Es gilt als vereinbart, dass eintretende Umstände auf Basis höherer Gewalt – das sind Umstände, die selbst bei äußerst hoher Sorgfalt nicht vermieden werden können - beide Vertragsparteien berechtigen, das Vertragsverhältnis sofort ohne Einhaltung einer weiteren Frist zu beenden. Offene Beträge werden nicht weiter eingefordert, bestehende Guthaben verfallen.


​​8. Vertragsschluss

8.1 Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Dienstleistungen und Produkte zu bestellen.

8.2 Mit der per E-Mail versandten Auftragsbestätigung wird gleichzeitig auch die Annahme des Angebots erklärt und der Kaufvertrag damit abgeschlossen.

8.3 Mit der Zahlung des vereinbarten Seminarbeitrages ist Ihre Teilnahme am Workshop gewährleistet.


​9. Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten
Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Sie ​jederzeit die Möglichkeit Ihre gespeicherten Daten abzurufen und zu löschen. Daten, die mit einem Kaufvertrag verbunden sind, müssen laut Gesetzgeber 10 Jahre vom Verkäufeer gespeichert werden.


​10. Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


​11. Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.


​12. Kaufmännischer Gerichtsstand
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, wenn Sie Kaufmann sind.


​13. Rechtswahlklausel
Alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis unterliegen dem Recht der BundesrepublikDeutschland.


​14. Umsatzsteuer
Alle im Rahmen der Firmen-Seminare angebotenen Leistungen sind exklusive der gesetzlichen MwSt. von 19%


​15. Preise und Honorare
Es gelten die mit dem Auftraggeber vorab besprochenen Preise und Honorare. Abweichungen sind nur gültig, wenn Sie von beiden Parteien ausdrücklich vereinbart wurden.


​16. Anmeldungen
Mit der Anmeldebestätigung zum Workshop ist Ihr Platz reserviert. Erst nach Eingang Ihrer Zahlung ist Ihr Platz fest gebucht. Anmeldungen werden mit schriftlicher Bestätigung per Email, Post oder Telefon durch den Veranstalter verbindlich. Eine Kursteilnahme ist nur nach Zahlung der Kursgebühr möglich. Bei kurzfristig erfolgtem Kursbesuch muss Ihre Zahlung am Seminar-Termin erfolgen. Damit ein Kurs zustande kommt, müssen sich mindestens ​8 Teilnehmer einfinden.


​17. ​Stornogebühren bei Absage von Workshops
Der vereinbarte Termin ist für Sie reserviert. Bei einer kurzfristigen Terminabsage entstehen Kosten, sowohl für die Vorbereitungszeit, als auch für den Terminausfall, da dieser Termin so kurzfristig nicht mehr anderweitig vergeben werden kann. Fernbleiben vom ​Workshop gilt nicht als Abmeldung. Kursabmeldungen können nur schriftlich oder per Telefon beim Veranstalter ​Aloka Yoga GbR erfolgen. Ich bitte um Ihr Verständnis für folgende Regelung:


(1) Wird das Seminar 2 Wochen vor Beginn vom Auftraggeber abgesagt, so sind 25% der angebotenen Kosten vom ​Besteller zu entrichten.
(2) Wird das Seminar 1 Woche vor Beginn vom Auftraggeber abgesagt, so sind 50% der angebotenen Kosten vom ​Besteller zu entrichten.
(3) Der volle Betrag ist fällig, wenn am gleichen Tag abgesagt wird.

18. ​Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von ​30 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail, Telefon) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Information. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.


Das Widerrufsrecht bei ​​Events und Workshops auf Mallorca ist im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten
eingeschränkt, da es sich um Dienstleistungen handelt, die innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen sind. Der Seminarveranstalter bucht Kontingente in Seminarhotels (Seminarräume, Zimmer u.a.). Daher entstehen dem Seminaranbieter in jedem Falle Kosten, sofern ein Seminarplatz wegen eines Widerrufs nicht besetzt wird. Ein einfaches Widerrufsrecht besteht hier nur bis 14 Tage nach Annahme der Seminarbuchung /Seminaranmeldung.


Der Widerruf ist zu richten an:
Aloka Yoga GbR

Marco und Radegund Wunderwald
​​Schwarzwald Str. 34
​77740 Bad Peterstal  
Tel.: +49 172 7383860
​Elektronische Post: info (ed) aloka-yoga (de) /Spamschutzmaßnahme


Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.


Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

§17 Zu erbringende Leistungen des Auftragnehmers
Es gelten die an dem Auftraggeber vorab gesendeten Details, die Angebot niedergeschrieben sind.

§18 Auftragnehmer
Angebotene Schulungsveranstaltungen finden im Namen von Marco Wunderwald, Robert-Bosch-Str. 44, 77815 Bühl statt.


Rechnungen dürfen elektronisch zugestellt werden.